Gret’l

DerFrei.Raum.Gret’l bietet SchülerInnen des Gymnasium Bürgerwiese Dresden und ihren FreundInnen die Möglichkeit, in ihrer Freizeit eigene Interessen selbstorganisiert zu gestalten, Ideen zu entwickeln und Projekte umzusetzen. Einfach nur zu konsumieren wird dabei vermieden – Engagement ist gefragt. Dabei werden die Jugendlichen von einem Sozialarbeiter begleitet.
Besonders wichtig bei der Freizeitgestaltung ist, dass diese möglichst unabhängig vom Schulalltag, Unterrichtsstress und Bewertungsdruck erfolgt. Der Frei.Raum.Gret`l unterstützt somit als bewertungsfreier Raum Entspannung, Kommunikation und Kreativität der Jugendlichen.
Wir wollen dazu beitragen, dass SchülerInnen neue Ideen zur individuellen und gemeinschaftlichen Freizeitgestaltung nach eigenen Interessen und Bedürfnissen entwickeln, strukturieren und umsetzen. Das fördert Selbstständigkeit und Verantwortung und hat damit automatisch positive Auswirkungen auf den Schulalltag.
Bisher wurde vom und im Frei.Raum.Gret`l folgende Projekte umgesetzt:
Ein Graffiti-Rundgang durch die Dresdner Neustadt, ein Stencil-Workshop, ein Graffiti-/Marker-Workshop, ein Kuchenbasar, ein Grillabend, ein Basketballturnier, ein Ballsportturnier am Gymnasium Bürgerwiese, mehrere Filmabende, gemeinsames Abendessen, Gesprächsrunden zu diversen Themen aus Politik, Gesellschaft und Jugendkultur, eine Diskussionsrunde zum Thema Drogen, Besuch eines Vortrages mit dem Thema der Kritik des Rassismus, Betreuung eines Nachmittags einer 5.Klasse des Gymnasium Bürgerwiese, gemeinsames Skaten, Brettspielnachmittage, …

 

Kommende Projekte
Für die Zukunft sind geplant: Grillabende, Skateboardbau, eine weitere Diskussionsrunde zu Drogen, ein Rap-Workshop, ein DJ-Workshop, ein weiterer Graffiti-Workshop, Gestaltung und Verkauf von T-Shirts auf dem Dresdner T-Shirt Festival, vegetarische, vegane und fleischhaltige Grillabende, Filmabende, …

Angrillen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *